22. Dezember 2012, Flughafen Frankfurt

Wintermantel-Service am Flughafen Frankfurt

Während der Weihnachtsferien können Passagiere schwere Wintermäntel und Jacken bei der Gepäckaufbewahrung am Flughafen Frankfurt für die Dauer ihrer Reise aufgeben. Der Sonderpreis von 50 Cent pro Tag für Jacken und Mäntel gilt für alle Abflüge zwischen 20. Dezember 2012 und 13. Januar 2013. Den günstigen Preis für die Aufbewahrung bekommen auch die Passagiere, die länger in der Ferne bleiben. Entscheidend ist nur das Abflugdatum. Der Wintermantel-Service richtet sich vor allem an Passagiere, die von Frankfurt aus in die Sonne fliegen und ihre dicken Jacken oder Mäntel am Zielort nicht benötigen.

Am Flughafen Frankfurt gibt es drei Schalter für Gepäckaufbewahrung:
– Terminal 1, Bereich B, Ebene 1 (Ankunft), täglich 24 Stunden geöffnet, Telefon (069) 690-70786;
– Terminal 1, Bereich B – C, Ebene 2 (Abflug), täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet, Telefon (069) 690-73277;
– Terminal 2, Bereich D, Ebene 2 (Ankunft), täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet, Telefon (069) 690-72860.

Die Gepäckaufbewahrung am Flughafen verwahrt die Kleidungsstücke sicher und fachgerecht bis zur Rückkehr aus dem Urlaubsort. Der Wintermantel-Service ist Teil des Serviceprogramms „Great to have you here!“, das der Flughafen Frankfurt ins Leben gerufen hat, um den Abflug und das Umsteigen an Deutschlands größtem Airport noch komfortabler zu machen. (Fraport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: