24. Dezember 2012, Northern Territory

Voyages Indigenous Tourism Australia bietet Urlaub für jedes Budget

Keine Reise ins Northern Territory, ohne das Wahrzeichen Australiens zu besuchen: Der Uluṟu/Ayers Rock gibt sich geheimnisvoll, geschichtsträchtig und imposant – und ist eine wichtige heilige Stätte der Aborigines. Um die Geschichte des Monolithen und der Ureinwohner zu schützen, wird der dortige Tourismus behutsam gesteuert.

Voyages Indigenous Tourism Australia gehört der Indigenous Land Corporation und bietet verschiedene Urlaubsformen für jeden Geschmack und Geldbeutel. Im Ayers Rock Resort gibt es Camping-Möglichkeiten, Apartments, verschiedene Hotelkategorien – und das Longitude 131°: 15 außergewöhnliche Zelte, alle mit Blick auf den Uluṟu/ Ayers Rock, bieten nicht nur einen klassischen Hotelkomfort, sondern auch den Luxus, ein sagenumworbenes Naturspektakel zu erleben.

In diesem Sommer wurden die romantischen Zeltunterkünfte nach einer Renovierung wieder eröffnet und feierten im November zudem ihr zehnjähriges Jubiläum. Bis zum 31. März 2013 gibt es ein spezielles Geburtstagspaket, das drei Übernachtungen für zwei Personen inkl. Essen, Getränke und Helikopter-Rundflug enthält. Es ist online für AUD 5.274 buchbar, www.voyages.com.au. (Tourism NT)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: