24. Dezember 2012, Hotels

Winterurlaub im Grand Hotel Zell am See

Der Hausberg ruft! Das Grand Hotel Zell am See, ein Wahrzeichen des international bekannten Tourismusorts, liegt märchenhaft am Seeufer des gefrorenen Zeller Sees und beherbergt Skihasen und Snowboarder, die zu einem der besten Skigebiete Österreichs pilgern.

Sportliche Familien, coole Snowboarder und Liebespärchen tummeln sich zum Frühstück im Grand Hotel Zell am See, um den Tag auf der „Schmittenhöhe“ zu nutzen. Das Skigebiet wurde vom Testportal für Skigebiete (www.skigebiete-test.de) als „Top Skigebiet“ mit 4,6 von 5 möglichen Sternen ausgezeichnet. Nur wenige Meter vom Hotel am See führt vom Ortskern Zell am See der cityXpress zur Mittelstation (1.411) und mit der Schmittenhöhebahn lässt sich die Bergstation auf knapp 2.000 Metern ergondeln. Oben angekommen reihen sich zum grandiosen 360-Grad-Panoramablick über dreißig 3.000er.

Nach einem Tag auf der Piste entspannt sich‘s am besten im Penthouse Spa des altehrwürdigen Hauses. Der exklusive GRANDSPA erstreckt sich über zwei Geschosse des Wellness Flügels. Die moderne Wellness- und Saunawelt beherbergt Finnische Sauna, Kräutersauna, Tepidarium, Soledampfbad, Türkisches Dampfbad, sowie eine Terrasse mit herrlichem Seeblick. Das beeindruckende Panorama der Salzburg Bergwelt stimmt Alpinisten auf den kommenden sportlichen Tag ein. (Grand Hotel Zell am See)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: