28. Dezember 2012, Thailand

In Thailand dreimal den Jahreswechsel feiern

Thailänder feiern bekanntlich gerne und so wird auch das neue Jahr gleich dreimal eingeläutet: zum westlichen Neujahr am 31. Dezember, zum Chinesischen Neujahr 2013 im Februar sowie zum thailändischen Neujahr Songkran Mitte April. Vor allem in der Hauptstadt Bangkok versammeln sich die Thais, um ausgiebig zu feiern – so auch dieses Jahr an Silvester.

Am angesagtesten ist die Party am Central World Square – sie gehört zu den größten weltweit. Auch dieses Jahr werden wieder über 200.000 Menschen erwartet. Die beiden Pop-Sängerinnen Palmy und Ice Saranyu, die Rock-Band Moderndog sowie weitere bekannte thailändische Künstler sorgen für die richtige Stimmung. Ein riesiger Bildschirm überträgt zudem Liveschaltungen zu anderen Silvesterparties rund um den Globus. Um Mittermacht erleuchtet die Ratchaprasong-Kreuzung im Feuerwerk.

Mehr Informationen unter www.centralworld.co.th/en/events-activities-detail.aspx?id=653.

Traditioneller geht es auf Bangkoks bekannter Esplanade Sanam Luang zu: Vor dem Großen Palast finden klassische Tanzvorführungen und Gesangsdarbietungen auf verschiedenen Bühnen statt. Allerdings wird hier alles auf Thailändisch moderiert und auch der Countdown wird in Thai runtergezählt. Von hier aus genießt man außerdem die beste Sicht auf das riesige Feuerwerk entlang des Chao Prayas.Auch im National Stadium von Bangkok wird gemeinsam ins Jahr 2013 gefeiert: Neben Pop-Sängern treten hier auch thailändische TV- und Comedy-Stars auf. Liveschaltungen zu anderen Festlichkeiten in ganz Thailand werden ebenfalls gezeigt.

Wer es etwas glamouröser mag, sollte sich auf eine der vielen Dachterrassen Bangkoks begeben: Tolle Ausblicke und spezielle Arrangements sorgen für ein unvergessliches Silvestererlebnis. So veranstaltet die Vertigo and Moon Bar des Banyan Tree Hotels am Neujahrsabend einen Karneval ganz im venedischen Stil: Hier genießt man ein hochwertiges Sieben-Gänge-Menü. Zudem begleitet eine Live-Band den Abend und ab Mitternacht sorgt ein DJ für Partystimmung. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und kostet rund 450,- Euro pro Person.

Weitere Informationen unter www.banyantree.com/en/bangkok.

Ab 19:30 Uhr lädt das Centara Grand at CentralWorld zum Neujahrs-Dinner ein: von der Red Sky Bar des Hotels lassen sich die Feierlichkeiten am Central World Square sowie das Feuerwerk besonders gut beobachten. Für rund 290,- Euro wird hier bei einem Sechs-Gänge-Menü ins neue Jahr gefeiert. Jedes Paar erhält zudem eine Flasche MUMM Cordon Rouge Champagne. Neben einem Jazz Trio treten auch eine Band sowie ein DJ auf.

Mehr Informationen unter www.centarahotelsresorts.com/cgcw/download/centara_redsky_3.pdf.

Auch die Roof Bar des luxuriösen Designhotels Siam@Siam bietet ein besonderes Fünf-Gänge-Menü am Silvesterabend. Das Menü kostet rund 195,- Euro. Im Herzen Bangkoks gelegen, kann man auch hier ab 19 Uhr eine atemberaubende Aussicht auf Thailands Hauptstadt genießen.

Weitere Details unter www.siamatsiam.com/view-promotion/46149. (Thailändisches Fremdenverkehrsamt)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: