30. Dezember 2012, Ostbayern

Im Hartl Resort Bad Griesbach bei jeder Witterung golfen

Wer auch im Winter Golfen will, ist in Bad Griesbach richtig. Dank Indooranlage sowie überdachten und beheizbaren Abschlägen kann bei jeder Witterung gespielt werden, darüber hinaus stehen auf Europas Golf-Resort Nummer 1 natürlich auch die Winter-Greens zur Verfügung. Für Sportsfreunde, die es auch außerhalb der eigentlichen Saison nicht lassen können, bietet das Hartl Golf Resort einen dreitägigen Winter-Golfkurs an. In kleiner Gruppe von maximal fünf Personen wird jeden Tag intensiv trainiert und an der Technik gefeilt. Am letzten Tag stehen ein golfspezifisches Fitnesstraining und eine kleine Kunde in Golfpsychologie auf dem Programm. Der zehnstündige Kurs endet mit einem Abschlussturnier. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Platzreife.

Im Preis von 291 Euro pro Person sind neben den Trainingseinheiten auch unbegrenzt Übungsbälle, Rangefee und ein Schlägercheck inbegriffen. Mit insgesamt fünf 18-Loch-Meisterschaftsplätzen, drei 9-Loch-Plätzen, einem 6-Loch-Platz speziell für Kinder und einem Platz, auf dem man auch ohne Platzerlaubnis spielen darf, haben Golfer in Bad Griesbach schier unbegrenzte Möglichkeiten. Als einziges Resort weltweit verfügt Bad Griesbach über drei von Bernhard Langer entworfene Plätze, alle gebaut von Kurt Rossknecht, dem renommiertesten Golfplatzarchitekten Deutschlands.

Informationen: Golf Resort Bad Griesbach, Holzhäuser 8, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/790-0, Fax 08532/790-45, golfresort@hartl.de, www.hartl.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: