1. Januar 2013, Schweden

Per Direktzug in das Skigebiet Vemdalen

Auf die Piste, fertig, los! Ab diesem Winter geht es noch schneller und einfacher in die Skigebiete der schneesicheren Region Vemdalen in Mittelschweden. Denn ab dem 22. Dezember bietet die schwedische Eisenbahngesellschaft SJ in Zusammenarbeit mit den Unternehmen Destination Vemdalen und Inlandsbanan einmal täglich eine direkte Zugverbindung von Stockholm nach Vemdalen an. Das lästige Umsteigen mit Gepäck und Skiausrüstung entfällt. An Sonntagabenden gibt es nun außerdem eine Direktverbindung von Malmö über Göteborg nach Vemdalen. Endstation ist der Bahnhof „Röjans station“, der sich in direkter Nachbarschaft der drei Skigebiete Björnrike, Vemdalsskalet und Klövsjö/Storhogna in Vemdalen befindet. Einfacher geht’s nicht. Und wer im Vorfeld vergessen hat, sein Zugticket zu reservieren, kann sich ab 2013 auch wieder entspannt in den Zug setzen. Denn dann führt SJ die Möglichkeit ein, Tickets direkt an Bord per Mobiltelefon zu kaufen. Voraussetzung ist allerdings, dass das jeweilige Mobiltelefon für Banktransfers im Ausland freigeschaltet ist. Der neue Service wird auf Wunsch der Kunden angeboten. SJ hatte zuvor die Möglichkeit abgeschafft, Tickets an Bord der Züge kaufen zu können. Weitere Informationen: www.vemdalen.se, www.sj.se (Visit Sweden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: