7. Januar 2013, Irland

Mit Railtours die schönsten Sehenswürdigkeiten Irlands erkunden

Komfort auf der Bahn und Qualität im Hotel in Kombination mit den schönsten Landschaften Irlands sind der stressfreie Weg, die ganze Insel kennen zu lernen. Rund 30 verschiedene Tourprogramme hat der Bahnreise-Spezialist Railtours im Angebot, die Reisende entspannt auf die Schiene bringen. Sie sind auf Eintagesreisen bis zur neuntägigen Rundreise ausgerichtet, benutzen ausschließlich Komfortzüge mit Speisewagen und freiem W-Lan, und beinhalten auch Bustransfers sowie vorgebuchte Qualitätshotels und geführte Besichtigungen am jeweiligen Zielort.

So gut wie jede der Sehenswürdigkeiten Irlands ist erreichbar: ob der Ring of Kerry, Blarney Castle, Connemara oder der Giant´s Causeway. Die beliebteste Zweitagestour führt auf die normannische Burg Bunratty Castle an der Westküste zu einem mittelalterlichen Bankett, zu den Cliffs of Moher, an die Galway Bay und nach Galway City. Nette Gesellschaft auf den Zügen, gut gelaunte Tourbegleiter und irischer Sinn für Humor sind im Reisepreis inbegriffen. Ein zufriedener Gast schrieb auf TripAdvisor: „They make you feel like royalty.“ www.railtoursireland.com. (Irland Information)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: