13. Januar 2013, Dresden

Dresden lädt zum Semper-Opernball 2013

Der „SemperOpernball“ in Dresden hat sich zum bedeutendsten deutschen Ball entwickelt – 2013 begrüßt er seine zum Teil hochrangigen Gäste am 1. Februar unter dem Motto „Dresden verzaubert“. Die schönste Ballnacht des Jahres wird moderiert von Johanna Klum, bekannt aus zahlreichen Stefan-Raab-Shows und anderen TV-Moderationen, und Showmaster Gunther Emmerlich. Das Programm wartet mit zahlreichen Höhepunkten auf: Das größte Zirkusfestival der Welt, das „Festival International du Cirque de Monte Carlo“, überrascht das Publikum mit weltberühmten Artisten.

Im Anschluss an das 37. Internationale Zirkusfestival von Monte Carlo gastieren ausgewählte Künstler in Dresden und zeigen Ausschnitte ihres Programms exklusiv beim Semper-Opernball. Im Musikprogramm sind mit dem italienischen Startenor Vittorio Grigolo und der russischen Sopranistin Julia Lezhneva zwei Hochkaräter der Klassik gesetzt. Zu den Höhepunkten gehört auch der Mitternachtsauftritt des Ausnahmekünstlers Stefan Gwildis. Der begnadete Live‐Musiker ist insbesondere für seine deutschen Neubearbeitungen von Soul‐Klassikern bekannt. Die Debütanten-Paare sind traditionell eine der beliebtesten Attraktionen des Ballabends. In diesem Jahr verzaubern sie die Opernballgäste getreu dem Motto der Veranstaltung mit weißen Kleidern, die in faszinierende Lichteffekte getaucht werden.

Neben den Moderatoren, Show-Acts und Prominenten sorgt auch die festlich herausgeputzte Semperoper selbst für Glanz am Show-Abend. In diesem Jahr wird der „Deutsche Meister der Floristik 2012“, Jürgen Herold aus Berlin, einen Teil der Blumengestaltung übernehmen. Erstmals ist auch ein neuer Styling-Partner beim „SemperOpernball“ vertreten: Das Team von „LA BIOSTHETIQUE“ ist erprobt durch Events wie die Paris-, New York- oder Berlin Fashion Week.

Kontakt: Servicebüro Semper-Opernball, Hotel Taschenbergpalais Kempinski, Taschenberg 3, 01067 Dresden, Tel.: 0351-4845466, Fax: 0351-4845566, info@semperopernball.de, www.semperopernball.de. (Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: