21. Januar 2013, Flughafen Frankfurt

Schneechaos sorgt für Flugausfälle am Flughafen Frankfurt

Die starken Schneefälle in der Rhein-Main-Region haben für zahlreiche Flugausfälle an Deutschlands größten Flughafen gesorgt. Nachdem bereits am Sonntag witterungsbedingt mehr als 400 Flüge ausgefallen waren, wurden auch am heutigen Montag mehrere hundert Flüge gestrichen.

Eisregen und Schneefall sorgten zudem auch weiter südlich für Komplikationen im Flugverkehr: so mussten auch in München mehr als 150 Flüge gestrichen werden. Zudem hoben zahlreiche Maschinen erst mit Verspätung ab. Reisenden, die von den betroffenen Airports starten wollen, wird empfohlen sich vorab bei ihrer Fluggesellschaft zu informieren. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: