23. Januar 2013, Ruhrgebiet

Neue Broschüren für Tourismus rund um das Ruhrgebiet

Mit neu aufgelegten Broschüren präsentiert sich das Ruhrgebiet auch 2013 als spannendes Ziel für Kultur- und Städtereisen. Auch in diesem Jahr finden hunderte von Veranstaltungen und Ausstellungen statt, 120 Theater und eine hochkarätige Museumslandschaft bieten ein abwechslungsreiches Programm. Allen voran beeindruckt die einzigartige Industriekultur einer Region, die ihresgleichen sucht. Eine Städtereise in die Metropole Ruhr lohnt sich mehr denn je! Die Broschüren der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) machen Lust auf mehr und helfen bei der Orientierung und Planung.

Gastgeberverzeichnis 2013 in höherer Auflage
Alle wichtigen Informationen übersichtlich zusammengestellt finden sich im Gastgeberverzeichnis, das 2013 neu aufgelegt wird. Es bietet Besuchern Wissenswertes rund um ihre Tour durch die Metropole Ruhr und stellt Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine Auswahl an Reiseangeboten vor. Eine Auflistung aller Tourist-Informationen und nützliche Hinweise zum Straßenverkehr und der Anreise machen die Broschüre zu einer unerlässlichen Planungshilfe für einen Aufenthalt im Ruhrgebiet. Ein Veranstaltungskalender mit ausgewählten Highlights des Jahres 2013 rundet das Angebot der Broschüre im handlichen Format ab. Das Gastgeberverzeichnis ist zweisprachig Deutsch/Englisch und enthält mehr als 100 Einträge von Gastgebern in der Region.

Erlebniskompass
Auf über 120 Seiten stellt der Erlebniskompass der RTG auf Deutsch und Englisch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aus den Bereichen Industrie & Denkmal, Kunst & Kultur, Events & Entertainment, Erlebnis & Action sowie Rad & Tour vor. Für RUHR.TOPCARD-Inhaber und solche, die es werden wollen, bietet der Erlebniskompass einen besonderen Service: Alle Angebote, die mit der Karte kostenlos oder ermäßigt genutzt werden können, sind mit einem Kartensymbol gekennzeichnet. Die Broschüren sind kostenlos erhältlich im Service Center der Ruhr Tourismus GmbH, in den fünf RUHR.VISITORCENTERs in Duisburg, Oberhausen, Essen, Bochum und Dortmund, in allen Tourist Informationen der Metropole Ruhr sowie zum Download unter http://www.ruhr-tourismus.de/service/downloads.html. (Ruhr Tourismus GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: