24. Januar 2013, Johannesburg

Südafrika: tausende Krokodile ausgebrochen

In Südafrika sind mehrere tausend Krokodile von einer Farm entkommen. In der Provinz Limpopo, im Norden Südafrikas, kam es zuletzt zu starken Unwettern und damit einhergehenden Regenfällen.

Um eine Flutung seiner Farm zu verhindern, war der Besitzer gezwungen die Tore zu öffnen: infolge der Maßnahme entkamen etwa 15.000 Krokodile aus der Anlage. Mehr als die Hälfte von ihnen wurde schnell wieder eingefangen. Nach einem Bericht der Zeitung „Beeld” wurde ein Krokodil in 120 Kilometern Entfernung aufgefunden. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: