25. Januar 2013, Princess Cruises

Royal Princess präsentiert sich auf zwei kurzen Schnuppertouren

Bevor die Royal Princess am 16. Juni 2013 zu ihrer eigentlichen Jungfernfahrt in Richtung Barcelona aufbricht, präsentiert sich das neue Flaggschiff der amerikanischen Luxusreederei Princess Cruises (www.princesscruises.de) bereits auf zwei kurzen „Schnuppertouren“ ihrem Publikum.

Der derzeit auf der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone den letzten Schliff erhaltende Neubau wird am 9. und 14. Juni vom britischen Southampton aus zu zwei dreitägigen (2 Nächte) Einführungs-Kreuzfahrten mit Stopp auf der Kanalinsel Guernsey auslaufen. Der Verkauf für diese Kurzreisen startet am 30. Januar zu Preisen ab 434 € pro Person in der Doppel-Balkonkabine.

Den restlichen Sommer verkehrt die königliche Prinzessin dann auf neun 12-tägigen Mittelmeerkreuzfahrten zwischen Barcelona und Venedig und macht während dieser Reisen u.a. in Toulon, Livorno, Istanbul und Athen fest.

Die 141.000 Tonnen große und für maximal 3.600 Passagiere ausgelegte Royal Princess beeindruckt durch ein Reihe innovativer Features wie beispielsweise den „Sea Walk“, einem gläsernen, über die Bordwand hinausragenden Spazierweg in 39 Metern Höhe.

Weitere Informationen und Buchung in allen Reisebüros. Internet: www.princesscruises.de. (Princess Cruises)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: