29. Januar 2013, Hotels

Valentinstag im Grand Hotel Zell am See verbringen

Schneeweiß blitzen die Gipfel der Tauern herab auf das eisige Saphirauge des Zeller Sees. Die winterliche Märchenlandschaft ist an Romantik nicht zu überbieten – höchstens durch eine kurze Valentins-Auszeit im gemütlichen Luxus des Grand Hotels Zell am See.

Schneeweiß wie die Berge ist auch die imperiale Fassade jenes Hauses, das wie die Kulisse eines Sisi-Films sich unmittelbar am Seeufer erhebt. Ein perfekter Rahmen für die eigene Liebesgeschichte, die Romanze zweier Menschen, die unter dem besonderen Schutz des Heiligen Valentin stehen, dem Patron all jener, deren Herzen im Gleichklang schlagen. Am 14. Februar, dem Valentinstag, sind Paare und Pärchen daher besonders willkommen im stilvollen Grand Hotel Zell am See der renommierten Hoteliersfamilie Holleis.

Hinter den historischen Mauern verbirgt sich jedoch modernster Luxus mit vier Sternen. Fürs Wohlbefinden ist hier bereits alles vorbereitet, von der Gourmet-Halbpension bis zum Glas Champagner an der Hotelbar. Und nach Spaziergängen Hand in Hand entlang der Seepromenade, einer Schlittschuhpartie über den zugefrorenen See oder gar einer Pferdeschlittenfahrt, in kuschelige Decken gehüllt, hält das GRANDSPA im fünften Stock seine exklusiven Pforten geöffnet. Dort lässt sich nach Finnischer Sauna, Kräutersauna, Tepidarium, Soledampfbad, Türkischem Dampfbad, Infrarot-Kabine oder einem speziellen Treatment für Sie oder auch Ihn der schönste Panoramablick auf Berg und See genießen. Oder noch besser: In den Wellness-Deluxe-Doppelzimmern oder -Suiten wartet neben dem Seeblick vom eigenen Balkon aus eine private Dampfdusche oder Sauna auf zwei Verliebte.

Infos: Grand Hotel Zell am See, A-5700 Zell am See, Esplanade 4-6, Tel. (0043) 6542 / 788, Fax (0043) 6542 / 788-305, e-mail: info@grandhotel-zellamsee.at, www.grandhotel-zellamsee.at (Grand Hotel Zell am See)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: