3. Februar 2013, Irland

Globale St. Patrick’s Day Feier: Wahrzeichen leuchten grün auf

Am 17. März feiert die Welt Irlands Nationalfeiertag und überall erleuchten berühmte Gebäude und Naturdenkmäler in Grün. Deutschland reihte sich 2012 erstmalig in die größte globale St. Patrick’s Day Feier ein.

Der Fernsehturm in Berlin, die Niagara-Fälle, der schiefe Turm von Pisa, das Opernhaus in Sydney, das Empire State Building in New York und der Tafelberg in Kapstadt haben zumindest am 17. März alle etwas gemeinsam – sie erstrahlen in leuchtendem Grün zu Ehren von St. Patrick, Irlands Nationalheiligem. 2012 waren es insgesamt 30 Wahrzeichen auf 5 Kontinenten, die sich dem „Global Greening “ anschlossen. Tourism Ireland, die Marketing-Organisation der Insel Irland, koordiniert diese weltweite Initiative. Und in diesem Jahr werden sicherlich noch weitere Wahrzeichen hinzukommen.

Zusätzlich ruft Tourism Ireland weltweit jeden auf, sein persönliches „grünes“ Fotomotiv zum St. Patricks Day ins Rennen zu schicken. Ab 25. Februar kann jeder sein Foto oder Video auf eine spezielle Facebook App laden. Alles ist möglich – vom grünen Spiegelei bis zum geliebten Haustier mit grüner Schleife!

Die besten Bilder werden auf www.ireland.com, Facebook und anderen Social Media-Kanälen verbreitet und am St. Patricks Day auf die Fassade des ehrwürdigen Trinity College projiziert. Und damit nicht genug! Der Teilnehmer des schönsten Fotos oder Videos gewinnt eine Reise mit sieben Freunden nach Irland im Jahr des Gathering Ireland 2013! (Irland Information)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: