5. Februar 2013, Hotels

An Fasching im Alpenhof Murnau übernachten

Während in den Faschingshochburgen das bunte Treiben tobt, genießen Gäste im Alpenhof Murnau absolute Narrenfreiheit. Im übertragenen Sinne. Denn im Fünf-Sterne-Superior Hotel haben Karnevalsmusik, Konfetti und Kamelle vom 8. bis 13. Februar Hausverbot. Fastnachtsmuffel lassen den Dom dort, wo er hingehört, und genießen mit dem Pauschalangebot ihre persönliche Faschingsflucht deluxe. Drei Übernachtungen in einem stilvollen Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick gibt es ab 255 Euro pro Person. Ebenso inbegriffen ist der Alpenhof Superior Service, der die Gäste mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, Willkommensdrink bei der Anreise, einer gratis Minibarfüllung pro Tag, Kuchenbuffet am Nachmittag, hochwertigen Kosmetikprodukten auf dem Zimmer sowie kuscheligen Bademänteln für die Zeit des Aufenthalts verwöhnt.

Am besten beginnt man die Jecken-Auszeit mit einem köstlichen Gourmet-Frühstück samt Live-Cooking. Wer anschließend das Alpenvorland erkunden möchte, unternimmt einen Winter- Spaziergang ins Naturschutzgebiet Murnauer Moos, das direkt ans Hotel grenzt. Die Moorlandschaft, die zu den größten der europäischen Alpen zählt, verspricht vollkommene Ruhe und Ungestörtheit. Anschließend lädt der 1000 Quadratmeter große Wellness-Bereich Yavanna Wellness & Spa zu weiteren Mußestunden ein.

Wie neugeboren fühlen sich Wellness-Liebhaber, die zwischen einer Vielzahl wohltuender Anwendungen wählen können. Frischzellenkur gefällig? Die Kräuterstempelmassage (95 Euro) mobilisiert die Selbstheilungskräfte, fördert die Durchblutung und verleiht der Haut Feuchtigkeit. Wer im Doppelpack Helau und Alaaf Bye-Bye sagt, bucht für sich und seinen Liebsten ein luxuriöses Rosen-Bad (35 Euro pro Person) in der Spa Couple Suite. Auch Feinschmecker geraten im Alpenhof Murnau ins Schwärmen. Besonderer Tipp: Im Rahmen der kulinarischen Wochen stehen vom 9. bis 16. Februar „Kölsche Gerichte“ auf der Speisekarte und verführen auch den hartnäckigsten Karnevals-Muffel mit rheinländischen Spezialitäten. (Alpenhof Murnau)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: