12. Februar 2013, Weserbergland

Weserbergland gibt neue Gratis-Broschüren „Wander-Urlaub“ und „Rad-Urlaub“ heraus

Facettenreiche Angebote zum Wandern und zum Radfahren erhalten die Besucher des Weserberglandes aus den neuen kostenfreien Broschüren „Wander-Urlaub“ und „Rad-Urlaub“ vom Weserbergland Tourismus e.V.. Der Leser erhält verschiedene Tourenvorschläge zu mehrtägigen Rundtouren sowie eine Beschreibung zu den Sehenswürdigkeiten und der Länge des Weges. Neben vielen Pauschalangeboten bieten die Tourist-Informationen der Orte auch individuelle Angebote und „Wandern ohne Gepäck“.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf dem, vom deutschen Wanderverband neu zertifizierten, Ith-Hils-Weg im Osten des Weserberglandes. Der 80 Kilometer lange Rundweg führt vorbei an historischen Türmen und Kultstätten, Seenlandschaften, Höhlen und bizarren Felsformationen. Dank der durchgängigen Markierung mit dem neuen Routenlogo an Bäumen, Verkehrsschildern und Wegepfosten erwartet den Wanderer eine hohe Wanderqualität. Das Angebot ist als Sternwanderung ab Grünenplan mit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, einer Wanderkarte und Lunchpaketen im Doppelzimmer für 119,- Euro pro Person buchbar.

„Mit den Broschüren wollen wir die Rad- und Wanderangebote auf einen Blick präsentieren und das Weserbergland als Aktivregion bekannter machen“, erklärt die Geschäftsführerin Petra Wegener. „Wir wollen zeigen, was die Region, neben dem Weserbergland-Weg und dem Weser-Radweg, zu bieten hat“.

Auch die neu aufgelegte Broschüre „Rad Urlaub“ gibt umfassende Informationen zu Angeboten rund um das Thema Radfahren. Von Sternfahrten über Themenradrouten bis hin zum Mountainbiking, die Urlaubsregion Weserbergland ist ein wahres Eldorado für Radfahrer. Mit Rückenwind geht es mit den E-Bikes durch Bad Pyrmont. Bei dem Angebot mit vier Übernachtungen steht ein anschließender Thermen-Besuch mit auf dem Programm. Geschichtliches rund um Kirchen und Klöster erfahren die Radler hingegen auf der 54 Kilometer langen Tour „Kirchen und Klöster“ im Westen des Weserberglandes. Kloster Möllenbeck und das Stift Fischbeck mit seiner 1050-jährigen Geschichte laden zum Verweilen ein. Das Angebot mit einer Übernachtung mit Frühstück, einer Stadtführung in Rinteln, einem Lunchpaket, einer Führung durch Stift Fischbeck und einem drei-Gang-Menü gibt es im Doppelzimmer für 99,- Euro pro Person.

Zu bestellen sind die kostenfreien Broschüren beim Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151- 93000 oder im Internet unter www.weserbergland-tourismus.de. (Weserbergland Tourismus e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: