20. Februar 2013, Kroatien

Mit Bahn, Auto oder Ferienflieger an die kroatische Riviera der Kvarner Bucht

Lange Anreisen waren gestern. Kroatiens Region Kvarner ist nicht nur über Autobahnen leicht und schnell erreichbar, sondern auch auf dem Luftweg, mit neuen Flügen aus Deutschland nach Rijeka (Krk). Am Anfang war die Bahn. Mit einem Luxuszug wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts die kroatische Riviera der Kvarner Bucht erschlossen und in der Folge zu einer begehrten Urlaubsdestination. Heute – Destinationen für Selbstfahrer wie Italien und Kroatien führen die Urlaubs-Hitliste an – sind die Städte Opatija und Rijeka wie auch die Küstenlinie und die Inseln schnell mit dem PKW zu erreichen. Wer von Westösterreich und Deutschland kommt, fährt nach dem Karawankentunnel auf der slowenischen Autobahn bis Postojna und erreicht von dort nach rund 60 km die Opatija-Riviera. Von Ostösterreich geht es über Maribor und Zagreb nach Rijeka und Opatija, alles fast durchgängig auf Autobahnen. Und natürlich gibt es auch in dieser Saison die Möglichkeit des Autoreisezugs der Deutschen Bahn bis zum Terminal Villach im österreichischen Kärnten. Von dort sind es noch rund drei Autostunden (über die slowenische Hauptstadt Ljubljana) bis Rijeka.

Schnell und einfach ist der Kvarner mit seinem Flughafen vor Rijeka auf der Insel Krk nun auch auf dem Luftweg erreichbar. Was vor einigen Jahren noch Neuland war, freut sich Irena Peršić Živadinov, Tourismusdirektorin der Region, sei heute durch zahlreiche Flugverbindungen, hauptsächlich zwischen April und Oktober, gut erschlossen.

Die deutschsprachigen Länder werden in der Sommersaison 2013 durch folgende Linien bedient:
Skywork Airlines ex Bern
Ryanair ex Frankfurt Hahn
Germanwings ex Köln, Stuttgart und Berlin
Tuifly ex Köln, Stuttgart und Berlin Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Charterflügen. Und wer trotz allem der Bahn treu bleiben möchte, dem bietet sich eine noble Alternative zu Auto und Flug: Zu ausgewählten Terminen fährt der „Majestic Imperator“ als Luxuszug wie zu k.u.k. Zeiten die historische Strecke Wien-Opatija.

INFORMATIONEN:
Tourismusverband Kvarner HR – 51410 Opatija, N.Tesle 2,
Tel. +385 (0)51 / 272 988, Fax +385 (0)51 / 272 909 kvarner@kvarner.hr, www.kvarner.hr
Touristisches Informationszentrum „Kvarner info – Das Tor der Adria“
Tel. +385 (0)51 / 623 333 oder 628 888, info@kvarner.hr
(Tourismusverband der Region Kvarner)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: