21. Februar 2013, Nordrhein-Westfalen

Münster überzeugt beim 5. ADFC-Fahrradklima-Test

Auch beim fünften ADFC-Fahrradklima-Test steht Münster bei den Städten über 200.000 Einwohnern bundesweit ganz oben auf dem Treppchen. Freiburg steigt in der gleichen Kategorie direkt auf Platz zwei ein, auf Platz drei folgt Karlsruhe. Bei den Städten mit 100.000 bis 200.000 Einwohnern konnte Erlangen seinen Titel verteidigen, gefolgt von Oldenburg und Hamm. Bei der Bewertung innerhalb der einzelnen Bundesländer bildet Hamm zusammen mit Moers und Neuss das Spitzenfeld. Alle drei gehören auch bundesweit zu den Top 10 ihrer Größenklasse. Bei den Städten bis 100.000 Einwohnern stehen Bocholt und die erstmals teilnehmenden Kommunen Rees und Rhede in der Bundes- wie in der Landeswertung auf den ersten drei Plätzen. Bei den Großstädten innerhalb Nordrhein-Westfalens setzen die Radfahrer Oberhausen und Bielefeld auf die Plätze zwei und drei hinter Münster. ADFC und Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) haben die Gewinner jetzt in Berlin ausgezeichnet.

Die Durchschnittsbewertung hat sich im Vergleich zum letzten Fahrradklima-Test 2005 verschlechtert. Dies deute jedoch nicht auf eine tatsächliche Verschlechterung der Situation hin, sondern sei ein Zeichen für mehr Sensibilität, vermutet der ADFC-Bundesvorsitzende Ulrich Syberg. „Wir nehmen an, dass sich in den letzten Jahren ein stärkeres Bewusstsein für die Probleme von Radfahrern gebildet hat,“ sagte er. Zu enge Radwege oder mangelnde Abstellmöglichkeiten sorgten für schlechtere Bewertungen. „Das Fahrrad steht zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit. Schlechte Bedingungen für den Radverkehr werden nicht mehr als normal und unveränderlich hingenommen. Radfahrer entwickeln ein neues Selbstbewusstsein und fordern ihre Rechte ein“, betonte Syberg.

Der Fahrradklima-Test fand 2012 zum fünften Mal statt und wurde unterstützt vom BMVBS und der Fahrrad-Fachhandelsgruppe ZEG. Rund 80.000 Radfahrer haben sich beteiligt, davon 14.000 aus Nordrhein-Westfalen. Beim letzten Test 2005 hatten insgesamt 26.000 Bundesbürger mitgemacht. Mit ihren Antworten auf 27 Fragen in fünf Kategorien konnten die Teilnehmer beschreiben, wie willkommen sie sich auf den Straßen ihrer Städte fühlen. 332 Städte haben die für die Wertung notwendige Mindestanzahl an eingeschickten Fragebögen erreicht, darunter alle 80 deutschen Städte mit über 100.000 Einwohnern.

Internet: www.fahrradklima-test.de. (Tourismus NRW e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: