12. März 2013, Göteborg

Göteborg: neues Hotel am Fluss Göta älv

Die Vorhänge aufziehen und gemütlich vom Bett aus das Treiben auf dem Fluss bei einer Tasse Kaffee beobachten – der perfekte Start in den Tag. Ab dem 18. März 2013 wird dies sowohl für Geschäfts- als auch Privatreisende im neuen Göteborger Hotel Radisson Blu Riverside möglich sein. Es befindet sich mit seinen 265 Zimmern im modernen Stadtteil Lindholmen in spektakulärer Lage am Nordufer des Flusses Göta älv – in direkter Nachbarschaft des Lindholmen Wissenschaftsparks. Das Hotel schwebt sozusagen hinaus auf das Hafenbecken und verfügt über eigene Terrassen, die auf den Fluss hinausgehen. Neben den modern eingerichteten Gastzimmern birgt das Hotel auch einen natürlichen Treffpunkt mit dem Restaurant Cuckoos’ Nest, einer Bar und einer Außengastronomie am Fluss. Die Gäste können außerdem ein Wellnesscenter genießen, das sich in der obersten Etage des Hotels befindet – einschließlich dazugehöriger Dachterrasse. Wer möchte, kann hier im großzügig gestalteten Fitnessraum trainieren sowie in der Sauna oder einem der drei Whirlpools entspannen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, ein persönliches Training zu buchen oder eine Körperbehandlung in einem der fünf Behandlungsräume. Das Hotel ist mit der Hafenfähre Älvsnabben entweder ab der Station Lilla bommen oder ab Rosenlund erreichbar – und natürlich auch von der Landseite aus. www.radissonblu.com & http://www.goteborg.com/en (VisitSweden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: