26. April 2013, Air New Zealand, Los Angeles

Air New Zealand-Passagiere erhalten Transitzugang in Los Angeles

Nach erfolgreicher Testphase eines neuen Transit-Systems erhalten Air New Zealand-Passagiere aus London mit Weiterflug nach Auckland nach Abwicklung der behördlichen Formalitäten ab sofort per Voucher Zugang zum allgemeinen Transitbereich des Terminals. Auch die internationale Lounge der Fluggesellschaft ist dann ohne Sicherheitskontrollen zu erreichen.

Weitere Verbesserungen gehen mit dem geplanten Umzug in das Tom Bradley International Terminal Mitte 2014 einher. Dieser Flughafenbereich wird gegenwärtig für 1,7 Milliarden US-Dollar umgebaut. Air New Zealand ist dabei für die Entwicklung sowie das Management der neuen Star Alliance-Lounge am Los Angeles International Airport mit spektakulärer Außenterrasse und Blick auf die Startbahn verantwortlich. Die Eröffnung der neuen Lounge ist noch für 2013 geplant. (Air New Zealand)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: