6. Mai 2013, ADAC

ADAC Reisemagazin Wallis informiert über Gipfelglück

Wer hat’s erfunden? Die Schweizer natürlich! Die haben jedoch nicht nur die weltberühmten Kräuterbonbons hervorgebracht, sondern auch Ski-Asse, Alphornbläser und mit dem Bernhardiner eine auf Bergrettung spezialisierte Hunderasse. Nachzulesen im aktuellen ADAC Reisemagazin Wallis, das mit dem Matterhorn natürlich auch Schicksalsberg und Gipfelglück zugleich aufzuweisen hat.

Dieses 4478 Meter hohe Wahrzeichen des Kantons wird im Heft aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: vom Gipfel, aus Souvenirshops heraus und auf der Durchreise. Als roter Faden für eine Kulinarik-Reportage dient das teuerste Gewürz der Welt: Safran. Es werden Spitzenrestaurants vorgestellt, die Safran-Gerichte anbieten, und auch ein Besuch bei einem Safranbauern ist nachzulesen. Ein eigenes Bild von der Heilkraft der Pflanzen und Blüten kann sich machen, wer im Heft mit einer Expertin über Kräuterwiesen wandert. Und natürlich dürfen auch Berichte über Skigebiete, Alphornbläser und Wandermöglichkeiten im Wallis nicht fehlen.

Informationen und Tipps rund um Restaurants, Unterkunftsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten und vor allem wichtige Adressen und Telefonnummern erleichtern den Aufenthalt. Das Reisemagazin Wallis ist zum Preis von 8,10 Euro im Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen, unter www.adac.de/reisemagazin und unter der Hotline 05241-94 77 95 erhältlich. Die Geschichten aus dem Heft und vieles mehr sind im Online-Tagebuch „Sie haben Ihr Ziel erreicht“ unter www.adac.de/reiseblog nachzulesen.(ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: