8. Mai 2013, Polen

6D-Museum in Kolberg eröffnet

3D war gestern. Ein neues 6D-Museum eröffnet Ende April 2013 im Seebad Kołobrzeg (Kolberg). Es führt in die Welt der Fischergemeinschaften an der Ostsee vor 100 Jahren. Alle Sinne der großen und kleinen Besucher sollen angesprochen werden. So kann man nicht nur Bilder durch eine 3-D-Brille räumlich sehen, sondern man spürt den Wind auf der Haut, riecht die Ostsee, hört das Kreischen der Möwen. Ausdrücklich erlaubt ist es, die Gegenstände anzufassen. So begibt man sich mitten hinein in die Welt der Fischer an der Ostsee und wird für einen Moment zum Teil der Gesellschaft. Sprecher erzählen die Geschichten aus dem Leben an der Ostsee auch in deutscher Sprache. Das kleine Museum befindet sich an der Promenade vor dem Hotel Kielczanka. Die Eröffnung ist am 26. April 2013. Geöffnet ist es täglich von 10 bis 18 Uhr, in der Ferienzeit bis 22 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Zloty, für Kinder 15 Zloty. Informationen zum neuen Museum unter www.muzeum6d.pl , zu Unterkünften in Kolberg unter www.travelnetto.de (Travelnetto)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: