15. Mai 2013, Schweiz

Unterwegs mit dem Swiss Alps Classic Express

Am 15.8.2013 verkehrt wieder ein Zug von Zermatt nach St. Moritz über die drei Bergstrecken Furka, Oberalp und Albula. Der Swiss Alps Classic Express unternimmt seine Premierenfahrt in der Reiserichtung Zermatt – St. Moritz und erklimmt dabei den 2.163 m hohen Furkapass und schafft es auf 6.300 m Höhenunterschied in ca. 12 Stunden. Weitere Informationen gibt es unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Am 15.08.2013 verkehrt nach 32 Jahren wieder ein Zug von Zermatt nach St.Moritz über Furka – Oberalp und Albula – über drei Gebirgsbahnen in einer Zugfahrt. Während der Glacier-Express seit 1982 den Weg durch den wintersicheren Furkabasistunnel nimmt, erklimmt der Swiss Alps Classic Express den 2.163 m hohen Furkapass und durchfährt den Furkascheiteltunnel. Die 2010 wiedereröffnete, nun durchgehende Furka-Bergstrecke macht dies möglich. Der Blick fällt dabei auf die abenteuerliche Furka- und Grimselpassstraße und den Rhonegletscher.

Insgesamt mehr als 6.300 m Höhenunterschied überwindet der Zug während seiner etwa 13-stündigen Reise vom Wallis ins Engadin, vom Matterhorn zum Piz Bernina. Konventionelle Wagen mit zu öffnenden Fenstern lassen die Herzen von Eisenbahnfreunden höher schlagen und im nostalgischen Speisewagen kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz: ein „Zvieri“ oder ein Abendessen können gebucht werden. Besonderes Highlight für „Openair-Fans“ ist ein offener Panoramawagen auf der über

100 km langen Strecke von Brig über Furka- und Oberalppass bis Disentis.

Die nostalgische Balkonlokomotive der Matterhorn-Gotthardbahn, die früher auch den Glacier-Express zog, ist zwischen Zermatt und Disentis dem Zug vorgespannt. Auf der nicht elektrifizierten Furka-Bergstrecke zieht eine kräftige Diesellokomotive den schweren Zug. Ein ausgiebiger Mittagshalt in der berühmten Siedlung Gletsch am Rhonegletscher und weitere Unterwegshalte – auch an der Furka-Bergstrecke – lassen auch Fotografen nicht zu kurz kommen.

Fahrkarten für diesen Sonderzug gibt es beim Veranstalter bahnurlaub.de www.swiss-alps-classic-express.de oder www.bahnurlaub.de/SACE. Die sehr spektakuläre Zugfahrt ist sowohl einzeln als auch im Rahmen von Reisearrangements buchbar. Am 05.09.13 findet die Fahrt in der Gegenrichtung, von St.Moritz nach Zermatt statt.

Weitere Informationen gibt es unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung. (Schweiz Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: