27. Mai 2013, Vinschgau

Erdbeerfest im Martelltal

Im Frühjahr und Sommer sehen Besucher des Martelltals im Vinschgau buchstäblich rot: Denn zwischen 900 und 1.800 Metern Höhe recken sich hier, unterhalb mächtiger Gletscher, die besonders aromatischen Marteller Erdbeeren der Bergsonne entgegen. Ihre einzigartige Qualität verdanken die Früchte aus Europas höchstem geschlossenen Anbaugebiet dem milden und trockenen Klima sowie den verschiedenen Höhenlagen. So reifen die Erdbeeren nur sehr langsam heran und es kann von Mai bis spät in den September hinein geerntet werden. Zu kaufen gibt es die Marteller Spezialität überall in Südtirol und auf ausgesuchten Wochenmärkten in Deutschland. Urlaubern bietet sich die beste Gelegenheit zum Schnuppern, Schauen und Kosten beim Marteller Erdbeerfest am 29. und 30. Juni. Neben Musik, Tanz und gemütlichem Beisammensein erwarten Besucher dort die Eröffnung der brandneuen „Erdbeerwelt“ (www.erdbeerfest.it). www.vinschgau.net (Tourismusverband Vinschgau)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: