30. Mai 2013, Reedereien

Kajaktour in der Nordsee

Kajakfahren in der Nordsee heißt Paddeln mit den Gezeiten, durch unterschiedliche Strömungen und durch die Natur des Wattenmeeres. Die deutsche Broschüre „27 Kajakrouten in Südwestjütland“ vom Fanøer Kajakexperten Peter Holland gibt Tipps für die besten Wege durch die dänische Nordsee rund um die kleine Insel Fanø. Das E-Book steht kostenlos auf der Seite von Visit Fanø zur Verfügung. Eine der beliebtesten Touren führt beispielsweise 15 Kilometer von Norden nach Süden, von Nordby nach Sønderho, eine andere um die Nordspitze der Insel herum. Fast immer begleiten Robben und Seehunde die Paddler. Das Wattenmeer ist allerdings weniger für Anfänger auf eigene Faust geeignet. Der erfahrene Kajaklehrer Peter Holland bietet deswegen in diesem Sommer vierstündige Seekajak-Einführungskurse und geführte Trips im ganzen Wattenmeer ab 95,- EUR pro Person an. Die Wattenmeerinsel Fanø erreicht man mit der Reederei Færgen in nur zwölf Minuten vom Festland aus. Hin- und Rückfahrt kosten für einen Pkw bis sechs Meter Länge und inklusive neun Personen ab umgerechnet 55,- EUR. Mehr Informationen unter www.kajakfanoe.dk, www.visitfanoe.dk und www.faergen.de. (Reederei Færgen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: