6. Juni 2013, Steiermark

Alm Butler umsorgt Wanderer in der Steiermark

Auf der Turracher Höhe in der Steiermark wandern und sich wie die Queen von England fühlen: Der Alm Butler steht ab diesem Sommer als wandernder Diener zur Verfügung. Der bereits aus dem Winterurlaub auf der Turracher Höhe bekannte Pisten Butler hat kurzerhand seine Uniform gewechselt und kümmert sich als Alm Butler um das Wohl der Wandergäste im Murtal.

Unterwegs muss sich damit niemand mehr sorgen, dass etwas fehlen könnte: Der Alm Butler gibt exklusive Insider-Tipps, schenkt kleine Aufmerksamkeiten, verteilt Wasser oder Sonnencreme und reinigt die Wanderstiefel. Von Mitte Juni bis Ende Oktober begleitet er Wanderer zudem auf ganz spezielle Touren: Bei einer Morgenwanderung mit Gipfelfrühstück deckt er seinen Gästen die Frühstücksteller, taucht mit ihnen während der 3-Seen-Wanderung in das erfrischende Nass der Murtaler Seen und zaubert ein uriges Picknick am Seeufer oder führt sie während einer Barfuß-Wanderung über die Almwiesen mit den herrlichsten Panoramaausblicken. Unterwegs hält er allerlei Überraschungen parat und – sollte einmal nicht die Sonne scheinen – kennt er die besten Tipps für ein Schlechtwetter-Alternativprogramm. Bei einer Übernachtung in einem der Alm Butler Partnerbetriebe erhalten Gäste die Alm Butler Card, mit der das gesamte Alm Butler Programm kostenlos genutzt werden kann. Weitere Informationen unter www.almbutler.at. (Steiermark Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: