Orenair: Erstflug von Düsseldorf nach Krasnodar

Die russische Fluggesellschaft Orenair bietet in den Sommermonaten einen Direktflug von Düsseldorf in die südrussische Metropole Krasnodar an. Die Airline startet sonntags um 9:45 Uhr mit einer Boeing 737-800 von NRWs Landeshauptstadt aus. Der Rückflug aus der Hauptstadt der Region Krasnodar geht immer am Sonntag um 17:30 Uhr los. Die Flugdauer beträgt etwa 3:45 Stunden.

Die dynamische Metropole Krasnodar ist das administrative, industrielle, agronomische und kulturelle Zentrum im Süden Russlands. In der Stadt ist ein Drittel des Industriepotentials der gesamten Region konzentriert. Darüber hinaus ist Krasnodar eine bedeutende Urlaubsregion. Beinahe ein Drittel der russischen Tourismusbranche ist hier angesiedelt. Entlang der Küste des Schwarzen Meeres reihen sich Urlaubs- und Kurorte – wie zum Beispiel Sotschi, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 – mit ihren Sanatorien, Hotels und Campingplätzen. Die geografische Lage beschert der Urlaubsregion ein zum Teil subtropisches Klima mit bis zu 280 Sonnentagen im Jahr und Wassertemperaturen von 28 Grad. Die Bergwelt des Kaukasus und Vorkaukasus bietet der Region Krasnodar ein atemberaubendes Naturerlebnis.

Die Orenair bedient von Düsseldorf aus ebenfalls die russischen Ziele Barnaul, Chelyabinsk, Omsk, Novosibirsk und Orenburg. (Flughafen Düsseldorf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: