16. August 2013, Mallorca, Reise TV-Tipps

ZDF-Zeppelin zeigt Mallorca aus der Vogelperspektive

Der ZDF-Zeppelin über der Deutschen liebster Urlaubsinsel: Im Rahmen der Sendung „planet e.“ zeigt das ZDF am 18. und 25. August 2013, jeweils sonntags, 14.45 Uhr, die zweiteilige Dokumentation „Abenteuer Mallorca“ mit unvergleichlichen Bilder der Baleareninsel.

Andreas Ewels und sein Team filmten sechs Wochen lang auf Mallorca. Der unbemannte, zehn Meter lange und drei Meter hohe ZDF-Zeppelin wurde mit einem eigens dafür gebauten Hänger von Flugort zu Flugort gebracht. Ein winziger Elektromotor bewegte das mit Helium gefüllte Fluggerät. Am Boden steuerte der Pilot die Flugroute, ein Kameramann bediente die unter dem ZDF-Zeppelin angebrachte, ferngesteuerte Spezialkamera.

Das Ergebnis: faszinierende Bilder aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Gebirge, Dörfer, Strände, die so noch niemand gesehen hat. Der Torrent de Pareis, Sa Dragonera, die Serra de Tramuntana und Mondragó erscheinen in einem völlig neuen Licht.

Immer wieder kommt der ZDF-Zeppelin auf den „Boden der Tatsachen“ zurück und beschäftigt sich mit Themen, die auch auf Mallorca aktuell sind: Wasserprobleme und Klimawandel. Besonders beeindruckend sind die Tieraufnahmen. Wer hat schon einmal eine Geburtshelferkröte aus der Nähe gesehen oder die Ginsterkatze in der Nacht beobachtet?

„Abenteuer Mallorca“ zeigt die andere Seite der Touristeninsel: traumhafte Natur und pittoreske Dörfer. (ZDF)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: