2. Oktober 2013, TUI

Die beliebtesten Herbstferien-Reiseziele 2013

Viele Deutsche verreisen in den Herbstferien, um noch einmal Sonne und Wärme zu tanken. Doch wohin geht es in diesem Jahr? Der Reiseveranstalter TUI hat die beliebtesten Herbstferienziele der deutschen TUI Gäste ermittelt: Die meisten Deutschen verlängern den Sommer in diesem Jahr in der Türkei, die mit den umfangreichsten All-Inclusive-Angeboten lockt. Auf Rang zwei folgt Mallorca, der Deutschen liebste Insel, mit den besten Fluganbindungen im gesamten Mittelmeerraum. Platz drei geht an Deutschland, denn Urlaub im eigenen Land liegt auch im Herbst hoch im Kurs. Ebenfalls unter den Top 10 der Urlaubsländer sind die Kanarischen Inseln, Griechenland, Spanisches Festland, Italien und Portugal. Viele Urlauber zieht es auch in ferne Destinationen. In den Herbstferien sind besonders Thailand und die USA gefragt.

Noch nicht wieder unter den Top 10 Reiseländern, doch mit guten Zuwachsraten ist Ägypten. Seit TUI die Urlaubsregionen am Roten Meer wieder anbietet, steigt die Nachfrage kontinuierlich. Alle TUI Hotels sind in den Ferienregionen wieder geöffnet und die Fluganbindungen werden weiter ausgebaut. Anfang November bietet allein TUIfly 15 wöchentliche Flüge nach Hurghada.

Wer noch kurzfristig in den Herbstferien verreisen möchte, findet eine gute Auswahl an Ferienhotels im eigenen Land. Bei Familien besonders beliebt sind die Dorfhotels der TUI in Boltenhagen, Fleesensee und auf Sylt. In den bereits mehrfach für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichneten Dorfhotels wohnen Kinder bis 14 Jahre kostenfrei im Appartement.

Kurzentschlossene, die ihre Herbstferien rund ums Mittelmeer oder auf den Kanarischen Inseln verbringen möchten, müssen bei der Wahl des Ziels und des Abflughafens flexibel sein. Wer verschiedene Abflughäfen oder einen fünf- bzw. neuntägigen Urlaub wählt, erhöht seine Chancen auf den Wunschurlaub. TUI macht Urlauber flexibel: mit dem Zug-zum-Flug ist die kostenlose Anreise per Bahn zum Abflughafen im Reisepreis enthalten. (TUI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: