7. November 2013, Ammergauer Alpen

Ammergauer Alpen Kochbuch

Zur Vorspeise Spitzwegerich-Salat, als Hauptgang Hirschkoteletts mit Maronenkruste und zum Dessert Bier-Tiramisu? Wer seinen Gästen dieses kreative Drei-Gang-Menü servieren möchte, findet in den Ammergauer Alpen die passenden Rezepte. Am dritten Advent bringt die oberbayerische Ferienregion ihr erstes Kochbuch heraus, das dem Leser auf 120 geschmackvoll gestalteten Seiten Inspirationen für neue kulinarische Höhenflüge gibt. Das Besondere: Es wandern in jedem Rezept überwiegend Zutaten in Töpfe und Pfannen, die aus den Ammergauer Alpen kommen. Darüber hinaus erfahren Hobby-Gourmets alles über die regionalen Produkte und ihre Meister, die in den Ammergauer Alpen Tag ein, Tag aus das Beste aus ihnen herausholen und für wahres Handwerk stehen. Ammergauer Bäcker und Metzger, Fischzüchter und Käser gewähren einen Blick hinter die Kulissen und erzählen ihre ganz persönliche Geschichte von der Arbeit und Liebe zu ihrem Erzeugnis. Das Ergebnis sind rund 30 Gerichte, mal gewagt-experimentell, mal traditionell mit moderner Note oder mal frech-kreativ, die Appetit aufs Ausprobieren machen. Das Kochbuch kann über den Online-Shop oder die Tourist-Infos der Ammergauer Alpen für 24,90 Euro bestellt werden. www.ammergauer-alpen.de. (Ammergauer Alpen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: