13. November 2013, Sachsen

Sachsens Weihnachtstraditionen in einer App

„X-mas Sachsen“ heißt die erste App, die einlädt, Sachsens Weihnachtstraditionen mit dem Handy zu entdecken. Die App wird seit heute von der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) kostenfrei zunächst im Google Play Store für Android-Smartphones angeboten. Bis zum ersten Advent folgt der Download im Applestore für iOS-Geräte. Ein leuchtender Herrnhuter Adventsstern auf dunkelblauem Hintergrund ist ihr unverwechselbares Symbol, um in den virtuellen Kaufhäusern wahrgenommen zu werden.

Gleich in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch weist „X-mas Sachsen“ den Weg zu den ältesten und in einzigartiger Vielzahl in Deutschland gelebten Weihnachtsbräuchen. So bekommt der Besucher einen Überblick über Weihnachtsmärkte in Städten, auf Schlössern und in Burgen sowie zu weihnachtlichen Veranstaltungen wie Bergparaden, Konzerte und Ausstellungen. Auch Schauwerkstätten stehen auf der App-Agenda. Je nach Belieben können die Nutzer zwischen Listen- und Kartenansicht wechseln. Die Online-Karte zeigt das gesamte oder nach Kategorien ausgewählte Angebot an Erlebnismöglichkeiten in der näheren Umgebung des aktuellen Standorts an und navigiert den Besucher dorthin. Darüber hinaus ermöglicht die App mit einem Klick ein Foto vom schönsten Weihnachtsmarkt zu knipsen, an die Facebook-Redaktion der TMGS zu schicken und somit auch die rund 18.000 Fans von SachsenTourismus neugierig auf das Weihnachtsland Sachsen zu machen.

Aufmerksam gemacht auf die App wird unter anderem in den Weihnachts-Sonderbeilagen der Sächsischen Staatskanzlei in überregionalen Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von knapp 1,7 Millionen Exemplaren. (TMGS)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: