19. November 2013, Städte NRW

Cranger Kirmes in Herne zweitbeliebtestes Volksfest in Deutschland

Die Cranger Kirmes in Herne gehört zu den beliebtesten Volksfesten Deutschlands. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die die Freizeit- und Tourismusberatung ift für den Deutschen Schaustellerbund erstellt hat. Demnach landet die Cranger Kirmes unter den untersuchten Volksfesten mit 4,7 Millionen Besuchern auf Platz zwei. Die Düsseldorfer Rheinkirmes liegt mit 4,2 Millionen Besuchern an Position drei. Besser besucht ist nur das Oktoberfest in München, das 6,4 Millionen Gäste anzieht. 15 Prozent der Befragten gaben an, dass ihr letzter Volksfestbesuch in ein anderes Bundesland führte. Beliebtestes Reiseziel unter den Flächenbundesländern war dabei Nordrhein-Westfalen.

Auch die Weihnachtsmärkte in NRW sind Besuchermagneten. Die beiden Weihnachtsmärkte am Roncalliplatz und am Heumarkt in Köln ziehen der Studie zufolge vier Millionen Besucher an. Der Weihnachtsmarkt auf dem Hansaplatz in Dortmund kommt auf 3,6 Millionen Besucher. Diese Gäste lassen im Einzelhandel und in der Hotellerie die Kassen klingeln, wie Düsseldorf Marketing & Tourismus (DMT) mitteilt. Allein in Düsseldorf sorgten Übernachtungsgäste Hochrechnungen zufolge in den Monaten November und Dezember 2012 für einen Umsatz von mehr als 147 Millionen Euro. Auch die zahlreichen Tagestouristen, die speziell für einen Besuch des Weihnachtsmarktes in die Landeshauptstadt reisen, sorgen für relevante Umsätze in der Landeshauptstadt. 2.200 Reisebusse mit rund 40 Gästen an Bord wurden 2012 während des Weihnachtsmarktes gezählt. Bei durchschnittlichen Tagesausgaben von 39,50 Euro bringt diese Teilbesuchergruppe es auf ein Ausgabevolumen von fast 3,5 Millionen Euro. Zum aktuellen Zeitpunkt haben sich bereits 1.250 Busse über das Online Parkplatzreservierungstool der DMT angemeldet. (nrw-tn)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: