5. März 2014, Oman Air

Oman Air: Internetnutzung an Bord deutlich gestiegen

Passagiere von Oman Air nutzten den WLAN-Dienst der Fluggesellschaft im vergangenen Jahr mehr als je zuvor. Die Airline verzeichnete bei der Nutzung der Internet-Services an Bord der Jets vom Typ A330 einen Anstieg um 45 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Gemessen an der Datenmenge legte die Nutzung durch Passagiere sogar um rund 85 Prozent zu. Oman Air zählt mit seinem Angebot durchgehender Mobil- und Internetdienste in allen drei Serviceklassen zu den weltweiten Pionieren auf dem Gebiet der digitalen Kommunikation an Bord. Für das laufende Jahr rechnet die Airline sogar mit der Verdoppelung der Internet-Nutzung auf ihren Flügen.

Im vergangenen Jahr setzte Oman Air eine Reihe von gezielten Marketing-Maßnahmen um, um den Service beim Kunden noch präsenter zu platzieren. Beispielsweise ermöglicht die Airline seit 2013 den Einsatz von Meilen zur Zahlung von WLAN-Codes. Ebenso stellte Oman Air Gästen der Business und First Class in ausgewählten Aktionszeiträumen 2013 kostenlose Gutscheine für die Nutzung der Kommunikationsdienste zur Verfügung. (Oman Air)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: