7. März 2014, Kapstadt

Bachelor-Villa in Südafrika privat mieten

Ein attraktiver Junggeselle, 22 hübsche Frauen, ein luxuriöses Anwesen direkt an der südafrikanischen Küste – das sind die Zutaten für einen Quotenschlager im Privatfernsehen. Die Fans der RTL-Sendung „Der Bachelor“ fiebern dem großen Finale am Mittwoch, den 12. März, entgegen. In der Traumvilla vor der fantastischen Kulisse Kapstadts hoffen die beiden verbliebenen Damen Angelina und Katja auf die letzte Rose – doch nur eine bekommt den Bachelor.

Die Bachelor-Villa dagegen können alle haben. Über den Community-Marktplatz Airbnb für die Vermittlung von Privatunterkünften lässt sich das Traumhaus buchen.

Die „Campsbay Mansion“, wie die Heimat der Bachelor-Serie heißt, ist über http://www.airbnb.de/rooms/15704 für 742 EUR pro Nacht für jeden buchbar. Attraktive Frauen und Junggesellen fehlen in der Grundausstattung, viele andere Annehmlichkeiten kann der Gast aber erwarten: Neben fünf exklusiven Schlaf- und Badezimmern verfügt der edle Glasbau über einen beachtlichen Weinkeller, einen Billard-Raum sowie einen geräumigen Außenbereich mit großzügiger Poollandschaft. Auf dem romantischen Romeo-und-Julia-Balkon mit Blick auf die Camps Bay kann der Gast den Tag im Paradies bei einem Glas Wein ausklingen lassen. (airbnb)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: