6. Juni 2014, Tirol

Punktekarte für Bikeschaukel Tirol

17 Bergbahnen entlang der neuen Bikeschaukel Tirol haben sich zusammengetan und bieten für Mountainbiker eine gemeinsame Punktekarte an. Sie ist für jene Mountainbiker gedacht, die Mehrtagestouren auf der neuen Bikeschaukel Tirol-Route zwischen Nauders am Reschenpass und Walchsee planen. Mountainbiker können mit der Punktekarte die jeweilige Bergbahn nutzen, um von einem Etappenziel zum Nächsten zu gelangen. Die neue Bikeschaukel Tirol Punktekarte startet bereits bei 18 Euro für zwei Bergfahrten und bietet in der Maximalvariante 18 Bergfahrten für 162 Euro. Die Karte ist während der gesamten Sommeröffnungszeiten der einzelnen Bahnen gültig. Eine Liste mit den genauen Öffnungszeiten der einzelnen Bergbahnen ist online auf www.tirol.at/bikeschaukel zu finden. Mountainbiker können beinahe die gesamte Strecke der Bikeschaukel Tirol komfortabel mit ein und demselben Ticket befahren – es gilt für eine Bergfahrt pro Bergbahn. Die Karwendel Bergbahn in Pertisau am Achensee bleibt 2014 aus technischen Gründen die einzige Ausnahme: Dort müssen Mountainbiker vor Ort eine Einzelfahrt lösen, um hinauf zu gondeln.

Mit der neuen „Bikeschaukel Tirol“ überwinden Mountainbiker von Nauders bis nach Walchsee ab Sommer 2014 insgesamt rund 660 Kilometer und legen dabei bergauf 25.000 Höhenmeter zurück. Etwa die Hälfte aller Anstiege auf dieser Strecke bewältigen sie mit Hilfe von Seilbahnen. Vor allem Touren-Mountainbiker sind es, die dieses neuartige Angebot anspricht.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: