2. Juli 2014, Air Berlin, Personalien

Anton Lill übernimmt Geschäftsführung von airberlin-Vielfliegerprogramm

Anton Lill übernimmt ab 1. Juli 2014 die Funktion des Geschäftsführers von topbonus, dem Vielfliegerprogramm von airberlin. In dieser Position verantwortet er die Weiterentwicklung des Programms. Mitglieder und Partner von topbonus sollen künftig von einem weiteren Ausbau des Programms mit einem noch höheren Mehrwert und zusätzlichen Auswahlmöglichkeiten profitieren.

Anton Lill war zuvor als Vice President und General Manager Deutschland von American Express Global Business Travel verantwortlich. Neben anderen Management-Funktionen in der Dienstleistungsbranche war er 13 Jahre lang bei Lufthansa tätig, zuletzt als Geschäftsführer der Tochter AirPlus.

topbonus, das in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert, ist eines von drei kürzlich in das Global Loyalty-Portfolio von Etihad Airways aufgenommenen Programmen. Neben der Beteiligung von 29 Prozent an airberlin ist auch die 70-prozentige Beteiligung an topbonus auf die Strategie der nationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate zurückzuführen, Partnerschaften mit Fluggesellschaften und Vielfliegerprogrammen aufzubauen. (topbonus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: