17. Juli 2014, Germanwings

Zeichentrickfigur „Wickie“ ziert Germanwings Airbus A320

Germanwings hebt „Wickie“ in eine neue Dimension. Die 3D-Neuproduktion des Kinderfilmklassikers sorgt bei der deutschen Airline für neue Farben auf einem Airbus A320: Der Germanwings-Jet ist während des laufenden Sommers mit der Zeichentrickfigur „Wickie“ gebrandet. Zusätzlich erleben alle Kinder an Bord eines Germanwings-Flugs ihre Reise mit dem Comic-Helden, denn sie bekommen von den Flugbegleitern „Wickie“-Malhefte und Buntstifte. Die Aktion wird durch ein Gewinnspiel und eine Flugzeugmodell-Sonderserie ergänzt. Zudem können sich die kleinen Passagiere eine Bastelvorlage für einen „Wickie“- Kofferanhänger im Internet downloaden.

Alle Aktionen sind Teil einer Zusammenarbeit der Fluggesellschaft mit Studio 100 Media. Der TV-Produzent ist Rechteinhaber für den Zeichentrickfilm „Wickie und die starken Männer“, der vor genau 40 Jahren Bildschirmpremiere feierte. Die Kooperation mit Germanwings ist Teil der Marketingaktivitäten um die Neuproduktion der „Wickie“-Geschichten als 3D-Fernsehserie.

Der Airbus A320 mit dem „Wickie“-Motiv ist in Düsseldorf stationiert. Während des Sommers werden etwa 175.000 große und kleine Kunden mit dem ganz besonderen Flugzeug unterwegs sein. (Germanwings)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: