29. Juli 2014, Elsass-Lothringen

Straßburg: Neueröffnung des Hôtel LES HARAS

Das neue Schmuckstück unter den Hotels von Straßburg befindet sich in wunderschöner Lage direkt im historischen Stadtviertel „La Petite France“. Das Gebäude, das im 18. Jahrhundert entlang der mittelalterlichen Befestigungsanlagen der Stadt errichtet wurde, beherbergte einst das Nationalgestüt. Seit 1922 steht es unter Denkmalschutz. Das Anwesen umfasst ein luxuriöses Hotel und eine von Starkoch Marc Haeberlin geleitete Brasserie, die beide die Handschrift des international bekannten Designer-Duos Jouin-Manku zeigen.

Die 55 Zimmer des Hotels nehmen in ihrem Design das Thema „Pferde“ auf. Dabei sorgt die Kombination von Holz und Leder für ein behagliches, zeitgenössisches Ambiente. Auf jeden Fall sehenswert sind die monumentale Treppe des Restaurants und der einzigartige Blick auf die Balkenkonstruktion der ersten Etage dieses Restaurants. (Elsass Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: