22. Oktober 2014, Etihad Airways

1000 Flying Nannys bei Etihad Airways

Etihad Airways hat nun mehr als 1000 ausgebildete Flying Nannys, die den Familien während des Fluges mit Etihad Airways helfen.

Elpida Tsatsaronis aus den USA ist die 1000. Flying Nanny, die ihre Ausbildung am Norland College der Etihad Airways Innovation Training Academy in Abu Dhabi abgeschlossen hat.

Aubrey Tiedt, Vice President Guest Services von Etihad Airways, erklärte: „Die Flying Nanny hat den höchsten Wiedererkennungswert unter den Mitgliedern des Kabinenpersonals an Bord der Langstreckenflüge von Etihad Airways. Wir freuen uns, dass unsere 1000. Flying Nanny nach dem Abschluss ihrer Ausbildung nun auch die orangefarbene Schürze trägt.

Als wir die Flying Nannys letztes Jahr vorgestellt haben, war es unser Ziel, Familien an Bord mit einer helfenden Hand zur Seite zu stehen. Seitdem war das positive Feedback der Kunden überwältigend. Inzwischen setzen wir oft zwei Flying Nannys auf unseren beliebtesten Flügen nach London und zu Destinationen in den Vereinigten Staaten ein.“

Seit ihrer Einführung im Jahr 2013 wurden die Flying Nannys zu einem wesentlichen Merkmal auf den Langstreckenflügen von Etihad Airways. Sie unterstützen Familien und Kinder und sorgen für Spaß und unvergessliche Momente mit Spielen und Aktivitäten. (Etihad)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: