29. Oktober 2014, Köln

Schokoladen-Event „Salon du Choco­lat“ in der Köl­n­messe

Köln wird zur Welt-Schokoladen-Hauptstadt: Vom 14. bis 16. Novem­ber 2014 bietet der „Salon du Choco­lat“ in der Köl­n­messe Süßes für die ganze Fam­i­lie. Die besten Choco­latiers, Kon­di­toren und Köche wollen den Besuch­ern ihre neuesten Kreatio­nen vorstellen. Work­shops, Vorträge, Live-Kochvorführungen, Pâtisserie-Kurse zum Mit­machen, Schokoladen-Skulpturen und eine süße Spielecke für Kinder ste­hen auf dem Pro­gramm. Höhep­unkt des welt­größten Schokoladen-Events ist eine Fash­ion­show mit Mode aus Schokolade.

Der inter­na­tionale Schokoladen-Event feiert in der Dom­stadt seine Deutschland-Premiere. Zuvor hat die erfol­gre­iche Pub­likumsmesse Städte in aller Welt erobert, darunter Paris, Lon­don, Tokio, New York, Moskau, Peking und Shang­hai. Seit 1994 hat die Messe 150 Mal auf vier Kon­ti­nen­ten stattgefunden und erweist sich mit inzwis­chen rund 20 Aus­gaben pro Jahr als wahrer Publikumsmagnet.

Für Schoko­fans ist Köln ohne­hin ein Pil­gerziel: Das Schoko­laden­mu­seum am Rhein, das mit ins­ge­samt über 11 Mil­lio­nen Besuch­ern zu den besuch­er­stärk­sten Museen deutsch­landweit gehört, gewährt umfassenden Ein­blick in Geschichte und Gegen­wart der Schoko­lade und des Kakaos — und das nun schon seit 20 Jahren. Die muse­um­seigene Schoko­laden­pro­duk­tion steht seit 2006 unter der Regie der Firma Lindt & Sprüngli, die weltweit als führend im Seg­ment der Premium-Schokoladen anerkannt ist. (nrw-tn)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: