11. November 2014, ADAC

ADAC Stellplatzführer 2015

Ab sofort ist der neue ADAC Stellplatzführer 2015 im Buchhandel erhältlich – in neuer Aufmachung und mit neuer Klassifikation. Ein Säulenmodell stellt jetzt sechs Kategorien dar: Standplatz, Gelände, Strom, Wasser, Essen & Einkaufen sowie Betreuung. Angelehnt an den Campingführer hat nun auch der Stellplatzführer das 5-Sterne-Bewertungssystem. Dies verschafft dem Nutzer einen schnellen Gesamtüberblick über die Ausstattung des Platzes.

Auf 1.297 Seiten beschreibt der Stellplatzführer mehr als 4.600 Übernachtungsmöglichkeiten in 37 europäischen Ländern. Schwerpunkt sind Plätze in Deutschland, Frankreich und Italien, aber auch Länder wie Albanien, Rumänien und die Türkei sind mit ihren Angeboten vertreten. Wer sich nicht nur informieren, sondern auch inspirieren lassen will, für den hält der Stellplatzführer fünf Traumtouren in Deutschland bereit. So führt beispielsweise die Fehnroute durch eine eindrucksvolle Moorlandschaft, auf deren Weg zahlreiche Museen liegen. Der Stellplatzführer empfiehlt mehr als 20 Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Route.

Kostenlos liegt dem Nachschlagewerk die ADAC CampCard für die Saison 2015 bei. Mit ihr kann auf 370 Stellplätzen in Europa Bares gespart werden. Zudem ist sie auf zahlreichen Campingplätzen einsetzbar und insbesondere in der Nebensaison ein Muss für Camper und Wohnmobilisten. Der neue Stellplatzführer ist für 21,99 Euro im Buchhandel sowie in den ADAC Geschäftsstellen und im Internet unter www.adac-shop.de erhältlich. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: