12. November 2014, Stuttgart

Weindegustation Stuttgarts beste Weine 2014

Am 22. November 2014, von 13 bis 19 Uhr bieten Weinmacher aus der Region Stuttgart im Rahmen des Events „Stuttgarts beste Weine“ ihre exquisiten Tropfen in der Phoenixhalle zur Verkostung an.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr treffen sich Weinfreunde und Weinerzeuger zum zweiten Mal in der Phoenixhalle auf dem historischen Gelände des Römerkastells zu dem genussreichen Event. Die 35 teilnehmenden Weingüter kommen aus Stuttgart (15), dem Remstal (17), Esslingen (2) und Ludwigsburg (1). Ebenfalls wieder mit dabei sind acht VDP-Weingüter, darunter das Weingut Aldinger, das Weingut Jürgen Ellwanger und das Weingut Karl Haidle.

Ihren Einstand bei der diesjährigen Veranstaltung feiern das Weingut Jochen Mayer aus Weinstadt und das Weingut Johannes B. aus Fellbach. Neben dem Trollinger-Tisch, der 2013 erstmalig angeboten wurde und sich großer Beliebtheit erfreute, gibt es nun auch einen Riesling-Tisch. Damit sind die wichtigsten Rebsorten der Region Stuttgart an einem Stand vertreten. Jeweils sechs verschiedene Weingüter bieten ihre besten Weine aus diesem Segment an.

Ihren Anfang nahm die Weindegustation „Stuttgarts beste Weine“ im November 2002 und hat sich seitdem zu einer der beliebtesten Weinveranstaltungen in der Region Stuttgart entwickelt. Elf Weinmacher schenkten bei der Erstausgabe 41 Weine aus, heute stehen 122 Tropfen zum Verkosten bereit. Von besonderer Kontinuität zeugt, dass sieben Wengerter seit Beginn dabei sind: die Weingärtner Bad Cannstatt, das Collegium Wirtemberg (ehemals Weingärtnergenossenschaften Rotenberg und Uhlbach), das Weingut Stadt Stuttgart, die Weinmanufaktur Untertürkheim sowie die Weingüter Zaiß, Diehl und Currle. Sie und alle teilnehmenden Weingüter stehen für den ausgezeichneten Ruf der Weinregion Stuttgart.

Das Ticket für die Weindegustation „Stuttgarts beste Weine“ kostet 16 Euro im Vorverkauf (18 Euro an der Tageskasse), inklusive Verkostung aller Weine. Zusätzlich erhalten die Gäste auch in diesem Jahr wieder ein übersichtliches Heft in dem alle Weine, Preise und Verkaufsadressen gelistet sind. (Stuttgart Marketing)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: