14. November 2014, Lufthansa

Lufthansa: erstmals Verbindung von Frankfurt nach Tampa

Lufthansa baut ihr Streckennetz in die USA weiter aus. Ab 25. September 2015 wird die Fluggesellschaft erstmals Verbindungen nach Tampa im US-amerikanischen „Sunshine State“ Florida ganzjährig anbieten. Ein Flugzeug vom Typ Airbus A340-300 wird im Sommer fünfmal und im Winter viermal pro Woche auf der Route zwischen Frankfurt und Tampa eingesetzt. Neben Miami und Orlando ist die Hafenstadt an der Westküste des Bundesstaates ab kommenden Herbst dann das dritte Lufthansa-Ziel in Florida.

LH 482 verlässt jeweils vormittags das Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt und erreicht Tampa am Nachmittag (Ortszeit) nach einer Reisezeit von fast elf Stunden. Der Rückflug startet in Florida als Nachtflug am frühen Abend und landet am Morgen des darauffolgenden Tages am Frankfurt Airport. (LH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: