24. November 2014, Dertour

DER Touristik: Umsatzplus im Geschäftsjahr 2013/2014

Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen verzeichnen für das abgelaufene Touristikjahr (01.11.13 bis 31.10.14) erneut einen Umsatzzuwachs. Trotz Krisen, wie die Unruhen in Thailand, der Krieg in Syrien und in der Ostukraine, der Nahost-Konflikt und nicht zuletzt Ebola, konnten die Frankfurter Veranstalter ihren Umsatz nochmals um 1,5 Prozent Umsatz steigern. Die deutschen Urlauber zieht es weiter in die Ferne. So wuchs die Nachfrage nach Fernreisen bei Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen um 2 Prozent. Die Top-Reiseziele waren die Karibik (plus 34 Prozent), der Indische Ozean (plus 13 Prozent), der Vordere Orient (plus 10 Prozent) sowie Mittel-und Südamerika (plus 6 Prozent). Auch Nordamerika steht weiterhin oben auf der Beliebtheitsskala.

Rund um das Mittelmeer zählt Tunesien mit einem Zuwachs von plus 70 Prozent ebenso zu den Gewinnern wie Portugal (plus 20 Prozent), Griechenland (plus 11 Prozent) und Zypern mit 5 Prozent Plus. Urlaub in Deutschland, Österreich und der Schweiz litten im Sommer unter dem schlechten Wetter. (DER Touristik)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: