2. Februar 2015, Etihad Airways

Etihad: Dreamliner Erstflug von Düsseldorf nach Abu Dhabi

Etihad Airways hat am 1. Februar 2015 den Erstflug einer neu ausgelieferten Boeing 787 Dreamliner von Düsseldorf nach Abu Dhabi durchgeführt. Der erste Flug ab Düsseldorf mit einer Boeing 787-9 startete um 10:20 mit der Flugnummer EY24 den sechseinhalbstündigen Flug nach Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Gäste dieses Erstflugs erhielten spezielle Geschenkpakete mit Kofferanhängern, Passhüllen, B787-Erinnerungsurkunden und kostenlosen WLAN-Gutscheinen.

Etihad Airways hat zwei Varianten der B787 (-9 und -10) bestellt und ist einer der größten Abnehmer für diesen Flugzeugtyp (insgesamt 71 Flugzeuge). Die Fluggesellschaft wird das Flugzeug auf weiteren wichtigen Mittel- und Langstrecken einsetzen. Dazu zählen Washington DC, Mumbai, Moskau und Brisbane. Weitere Destinationen werden folgen, sobald die Fluggesellschaft weitere Flugzeuge dieses Typs erhalten hat. Die Fluggesellschaft erhält ab 2016 auch B787 Dreamliner in einer Zwei-Klassen-Konfiguration.

Das Großraumflugzeug Boeing 787-9 ist eine verlängerte Version der erweiterten zweistrahligen B787-8 für Mittel- bis Langstrecken mit einer Reichweite von bis zu 8.300 Seemeilen und einer Reisegeschwindigkeit von 0,85 Mach. Es hat eine Länge von 63 Metern und eine Flügelspannweite von 60 Metern. (Etihad)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: