27. Februar 2015, Air Berlin, Personalien

Wolfgang Prock-Schauer verlässt airberlin

Überraschende Personalie bei airberlin: der ehemalige CEO, Wolfgang Prock-Schauer, verlässt das Unternehmen zum 28. Februar 2015 auf eigenen Wunsch. Noch vor kurzem wurde berichtet, dass er nach dem Start des neuen CEO, Stefan Pichler, der die Führung der Fluggesellschaft Anfang Februar übernommen hatte, auch weiterhin im Management tätig bleiben wollte.

Wolfgang Prock-Schauer war seit Oktober 2012 zunächst als Chief Strategy & Planning Officer und im Zeitraum von Januar 2013 bis Januar 2015 als Chief Executive Officer bei airberlin tätig.

Dr. Hans-Joachim Körber, Chairman des Board of Directors der airberlin dankt Wolfgang Prock-Schauer: „Wir nehmen diesen Entschluss mit Bedauern zur Kenntnis und danken Wolfgang Prock-Schauer für seinen außerordentlichen Einsatz sowie seine Leistungen während seiner Amtszeit für airberlin.“ (airberlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: