6. Mai 2015, Bodensee, Schwarzwald

3Welten-Radweg entlang des Hochrheins eröffnet

Der neue 3Welten-Radweg führt auf 290 Kilometern durch die benachbarten und doch so unterschiedlichen Landschaften von Bodensee, Hochrhein und Schwarzwald. Auch die sprachliche Vielfalt der Regionen erlebt der Radler – im Gespräch mit den Einheimischen oder an den Stationen der Radwegflüsterer. An insgesamt 21 Punkten sind über QR-Codes kleine Hörstücke ansteuerbar. In den Lokalvarianten von Badisch bis Schwiizerdütsch informieren die Radwegflüsterer über Wissenswertes und Kurioses entlang der Strecke. Website und kostenloses Tourbook mit Karten, Unterkünften und Insider-Tipps weisen den Weg, auch online stehen die Mundart-Geschichten zum Download bereit.

Der 3Welten-Radweg führt auf der Route bekannter Fernradwege in sechs Etappen entlang des Hochrheins zum Bodensee und von dort über den Hegau zum Schwarzwald und wieder zum Ausgangspunkt. Zwischen 35 und 65 Kilometer sind die empfohlenen Etappen lang, sie können aber auch individuell variiert werden. Das kostenfreie Tourbook weist dabei den Weg, erklärt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und verrät lohnenswerte Abstecher. Zusätzlich zur großen Rundtour sind auch vier abwechslungsreiche Tagestouren beschrieben.

Über QR-Codes auf Schildern am Radwegrand können Erzählungen als Audio-Dateien unkompliziert vor Ort heruntergeladen werden. Wer Daten-Traffic sparen will, kann über die Website des Radwegs vorab alle Hörstücke aufs Handy laden. Die Radwegflüsterer wurden mit Dialekt-Sprechern aus der Region aufgenommen, zusätzlich gibt es auch immer eine hochdeutsche Übersetzung.

Weitere Informationen: Das Tourbook ist kostenlos und kann unkompliziert unter www.bodensee.eu bestellt oder bei den Tourist-Informationen der Region bezogen werden. Sämtliche Streckeninformationen mit Höhenprofilen, GPS-Daten und detaillierten Kartenausschnitten stehen aber auch im Web unter www.3welten-radweg.de bzw. www.3welten-radweg.ch zur Verfügung. (3welten-radweg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: