Ocoa Bay – erstes Weinberg-Resort-Wohnprojekt der Karibik

Neben einer der beliebtesten Urlaubsdestinationen ist die Dominikanische Republik für Kaffee, tropische Früchte, Zigarren und Rum bekannt. Mit Wein verbinden noch wenige die Karibikinsel, dies kann sich jedoch bald ändern. Das agrotouristische Projekt „Ocoa Bay“ im Süden des Landes, 100 Kilometer von der Hauptstadt entfernt, bietet unter anderem Gelände mit Weinbergen zur eigenen Herstellung, ein Boutique-Hotel, ein Clubhaus sowie einen Spa-Bereich.

Auf einer Gesamtfläche von 141.750 Quadratmetern erstreckt sich das erste Weinberg-Resort-Wohnprojekt der Karibik. Ocoa Bay hat bereits die Weltkarte der Weinherstellung bereichert.

Die edlen Tropfen wurden vom spanischen Winzer Dr. Luis Vicente García zertifiziert und haben bereits internationale Auszeichnungen geerntet.

Zudem entwickelt Ocoa Bay pädagogische und soziale Förderprogramme und bezieht die einheimische Bevölkerung in die Produktion und in die touristische Entwicklung der Region mit ein. (FVA DomRep)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: