29. Mai 2015, Japan

Erstes “Glamping“ Resort am Fuße des Fuji

Im Oktober dieses Jahres wird das erste “Glamping“ Resort am Fuße des Fuji, Japans berühmtesten Berg, eröffnet. „Glamping“, eine englische Wortschöpfung aus Camping und „glamorous“, steht für luxuriöses Camping. Am Kawaguchi-ko, einem der fünf Fuji-Seen, entstehen so auf einem circa sechs Hektar großen Waldstück 40 kabinenähnliche Unterkünfte mit einer Wohnfläche zwischen 44 und 53 Quadratmetern. Jede verfügt über eine Wohnterrasse mit Kamin. Die Mahlzeiten werden am Lagerfeuer, auf der Grillterrasse oder der eigenen Terrasse eingenommen. Auf der Yoga-Terrasse starten die Gäste morgens mit wohltuenden Körperübungen in frischer, reiner Luft gesund in den Tag. Das „Hishoniya Fuji“ bietet je nach Saison wunderschöne Ausblicke über den See, umsäumt von blühenden Kirschbäumen, saftigem Grün oder rot-goldenem Herbstlaub und dem schneebedeckten Fuji.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: