26. Juni 2015, Air Berlin

airberlin: Vielfliegerkooperation mit Air Seychelles

Vielflieger können jetzt ihre Vorteile auch im Netzwerk von Air Seychelles nutzen. Ab sofort ist die nationale Fluggesellschaft des Inselstaates Seychellen im topbonus Programm. Das heißt: topbonus Teilnehmer können auf dem gesamten Streckennetz von Air Seychelles Prämienmeilen sammeln und einlösen.

Das bestehende Codehare Abkommen mit 144 wöchentlichen Flügen ermöglicht airberlin und Air Seychelles, komfortable Verbindungen zwischen Europa und den Seychellen über Abu Dhabi anzubieten.

Die von Air Seychelles durchgeführten Strecken Abu Dhabi – Mahé (Seychellen) und Mahé – Praslin tragen eine AB-Flugnummer. Gäste von Air Seychelles können unter HM-Flugnummer von ihrem von airberlin operierten Flug von Abu Dhabi nach Düsseldorf/Berlin auf weiterführende Strecken im aiberlin Netz umsteigen.

Die Airline des Inselstaates fliegt im eigenen Streckennetz zahlreiche nationale und internationale Destinationen an, darunter u. a. Abu Dhabi, Mauritius, Antananarivo, Johannesburg, Daressalam und Mumbai.

Anlässlich der neuen Vielfliegerkooperation mit Air Seychelles können topbonus Teilnehmer bis 18. September 2015 doppelte Prämienmeilen auf jedem meilenfähigen Flug im gesamten Netzwerk von Air Seychelles sammeln. (airberlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: